Howdy y’all! – USA-Austausch der HTRS

Die Herzog-Tassilo-Realschule hat die große Ehre, acht Schülerinnen und Schüler mit ihren beiden Begleitlehrkräften Wayne Ford und Helen Holt aus Odessa/Texas begrüßen zu dürfen. Lange Jahre versuchten die Englischlehrkäfte Hr. Hesse und Fr. Fiehl immer wieder Kontakt zu US-amerikanischen High Schools aufzubauen, und schließlich hat es geklappt. Herr Hesse absolvierte die unterstützende Fortbildung bei GAPP (German-American-Partnership-Program), um für den Austausch bestens vorbereitet zu sein. Und nun, nach langem Planen und Organisieren, haben wir seit gestern, Dienstag, den 05.06., Besuch von den genannten Texanerinnen und Texaner. Sie werden hier am Unterricht teilnehmen, kulturelle Ausflüge nach Herrenchiemsee, die Allianz-Arena und zum Weißbräu unternehmen und natürlich viele Freundschaften, die hoffentlich ein Leben lang halten, knüpfen. Am Samstag, den 23.06., werden sie dann weiter nach Nürnberg, Prag, Malmö, Kopenhagen und Hamburg weiterziehen bevor sie Anfang Juli wieder in die Staaten zurückkehren.

Wir wünschen ihnen einen angenhemen und erfahrungsreichen Aufenthalt in unserem wunderschönen Bayern.

Bettina Fiehl

 



 


Schnupperpraktikum für unserer Schüler und Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe

 

Auf mehrfachen Wunsch von Eltern und Schülern hin, bereits in der 8. Jahrgangsstufe ein (Schnupper-) Praktikum abzuleisten und aufgrund der hohen Nachfrage im letzten Schuljahr, bieten wir gerne wieder folgende Möglichkeit an:

In der letzten Schulwoche (Montag, 23.07. – Freitag, 27.07.2018) kann im Rahmen der Projekt- bzw. Exkursionstage von Montag bis Freitag ein Praktikum abgeleistet werden.
 
Bitte beachten Sie in diesem Fall das Abholen des Jahreszeugnisses. Sie oder eine bevollmächtigte Person Ihres Vertrauens können auch in der ersten Ferienwoche das Zeugnis holen. Sollte der Praktikumsbetrieb eine kürzere Praktikumsdauer vorsehen, so kann das Praktikum in der genannten Schulwoche entsprechend verkürzt werden.

Falls ein Praktikum, wie oben beschrieben, gewünscht wird, bitten wir um einen zeitnahen Antrag auf Beurlaubung der Schüler/-innen durch die Eltern.
 
Für die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe ist für diesen Zeitraum der Abschluss einer schulischen Haftpflicht- und Unfallversicherung nötig.
 
Der Beitrag hierfür beträgt je Schüler € 3,20 und ist bis spätestens Freitag, 11.05.2018 bei der Klassenleitung abzugeben.
 
Elternbrief zum pdf-Download
 
Birgit Schrader / Gerd Neubert


 


Die neue Version der ESIS-App ist jetzt verfügbar.

 

Die ESIS-App wird nun mit einem von der Schule verschickten Anmeldetoken autorisiert, diesen erhalten Sie in den nächsten Tagen automatisch per ESIS-E-Mail.

Die neue ESIS-App Version 5.0 ist ein notwendiger Schritt in Richtung Sicherheit, Datenschutz und Datensicherheit.
Bei Eltern war die bisher nötige manuelle Eingabe der Zugangsdaten z. T. ein Problem wegen der Klassennamen, der Email-Adresse , des Passworts für die Buchungssysteme usw.
Elternseitig kann nichts mehr falsch eingegeben werden (bewusst oder unbewusst).

Eltern können die ESIS-App kostenlos downloaden und bekommen dann per Push-Mitteilung auf dem Smartphone signalisiert, wenn Aussendungen erfolgt sind. Die Bestätigung des Erhalts erfolgt automatisch.
Im Gegensatz zu anderen Informations-Systemen/-Portalen (mit Anmeldung und Passwort) informiert die ESIS-App aktiv über das Smartphone - so werden Informationen nicht übersehen.